Zum Inhalt springen

Mit ‘Cornelia Aschmann’ getaggte Beiträge

Diese Galerie hat immer geöffnet


unter der Site https://cornelia-aschmann-atelier.com/fotografien-verkaufsdokumentation/ findet man die neusten Fotografien, Formate und Preise. Und natürlich stehe ich auch gerne im Atelier zur Verfügung.

Musikprobe mit Effekt


Image

Doritmay & Lukas Boesch habens total drauf. Die Vernissage kann kommen!

Kunde trifft Künstlerin trifft Zulieferer


Im Planen und Realisieren der Ausstellung lebe ich eine Berufung: Das Schaffen von Synergien. Ich freue mich riesig:

Die Serie, die ich in der Konstruktionswerkstatt des Kunden Kläy & Co von http://www.aschmann.com erstellen durfte, wird auf einem professionellen Monitor meines Geschäftspartners für Livekommunikation http://www.mediarent.ch präsentiert. Der perfekte Platz für den 50″-Monitor ist bereits gefunden. Die Bilderserie wird wunderbar zur Geltung kommen

Es ist ein gutes Instrument


Auch der  musikalische Höhepunkt der Vernissage wird einsame Spitze: Doritmay, Vocals, und der Singer-Songwriter Lukas Boesch, Piano, werden unsere Ohren mit Jazz- und Blues Standards und vielleicht sogar mit der einen oder anderen eigenen Komposition verwöhnen.
Das Piano der Musikschule steht bereit, der Bescheid ist eben eingetroffen: „Es ist ein gutes Instrument, ein Bechstein, Sie dürfen es sehr gerne benützen.“
Die Götter sind der Ausstellung also wohlgesonnen :-))))) Vorfreude herrscht, und das ist bekanntlich die schönste Freude – und sie dauert hier herrlich lange.

Die Seejungfrau von Horgen hält Ausschau nach Seifenblasen


„Morgenthau“ titelt die weibliche Marmor-Statue vor der Villa Seerose in Horgen, wo im Herbst Fotografien von Seifenblasen ausgestellt werden.

Die Plastik wurde 1910 von Richard Kießling gestaltet, der auch das berühmte  Tell-Denkmal in Altdorf geschaffen hat.

 

Ausstellung Villa Seerose, Horgen


20. bis 28. Oktober 2012

Vernissage               20.10., 14 bis 18 Uhr

Doritmay, Vocals, und Lukas Boesch, Piano, werden unsere Ohren mit Jazz- und Blues-Standards verwöhnen.

Finissage                 28.10., ab 14 Uhr

Lukas Boesch, Zürich, greift wieder in die Tasten für uns.
Eva Sarkar http://www.sarkaratelier3.ch liest uns ihre Gedichte «was soll kunst» und «haus raum zeit»

Öffnungszeiten

Jeweils 14 bis 18 Uhr
oder nach Vereinbarung