Zum Inhalt springen

No direction home – Dokumentation Bob Dylan


Diese Diashow benötigt JavaScript.

Im «Raum der 1000 Möglichkeiten» sind auch gemeinsame Video-Erlebnisse möglich. Am 21.11. geniessen wir in einer 15-köpfigen Runde die Doku No Direction Home – Bob Dylan.

Martin Scorsese führte Regie bei diesem für das Fernsehen produzierten, zweiteiligen Dokumentarfilm. Die Doku zeigt den Aufstieg des noch unbekannten Sängers zu einem der einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Der Schwerpunkt des 2005 produzierten Porträts liegt auf Dylans frühem Schaffen im Zeitraum 1961 bis 1966. Mehr Infos

Mitten in der dreieinhalbstündigen Doku stärken wir uns mit Geschwellti und Chäs. Es wird ein lebendiger interessanter Abend, zu dem jeder einen Teil beiträgt. Möchte jemand noch unbedingt dabei sein, dann bitte schnell ein E-Mail schicken.

Internet-Bild von der DVD mit dem Soundtrack

Internet-Bild von der DVD mit dem Soundtrack

Veröffentlicht von Cornelia Aschmann am November 11, 2015

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Beachte: HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht.

RSS Kommentare

%d Bloggern gefällt das: